Diese Schoggichüechli backe ich wann immer ich irgendwo etwas mitbringen soll. Mein Mann liebt sie, mein Sohn liebt sie. Mein Sohn hilft auch immer gerne mit. Er ist für das Schmelzen von Butter und Schokolade zuständig und natürlich fürs Abschlecken des Rührwerks am Schluss. Aufräumen darf ich dann natürlich alleine.

An meinem bütsche Ausverkauf habe ich sie ebenfalls gemacht und musste seit da schon einige Male das Rezept rausrücken. Darum mache ich es hier öffentlich, Nachmachen erlaubt! Geht ganz einfach und schnell.

Zutaten

  • 200 g schwarze Schokolade (ich nehme die Crémant von der Migros)
  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Puderzucker, evtl. farbig

So gehts

  1. Schokolade und Butter bei niedriger Temperatur in einen Pfanne schmelzen.
  2. Eier und Zucker schaumig schlagen, Schokolade-Butter Mischung dazugeben, gut mischen.
  3. Mehl und Backpulver dazugeben, nochmals gut mit dem Rührwerk mischen, in Muffin Förmchen geben, ergibt 16-18 Stück.
  4. Backen: im Vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft) ca. 16 Minuten Backen. Beim Test mit einem Holzstab soll der Kern noch leicht flüssig sein.
  5. Mit Puderzucker bestäuben. Ich habe rosa Puderzucker von Betty Bossi genommen, diesen kann man hier kaufen.

En Guete!

2 Comments

  1. Andrea Schild Reply

    ***So einfach und soooo lecker! Nachmachen hat sich definitiv gelohnt! Herzlichen Dank für den „Geheimtip“ ***

Kommentar schreiben